Von der Idee bis zur produzierten Handtasche ist es ein langer Weg. Er führt von der ersten Modellskizze über die Suche nach dem perfekten Leder und Zubehör bis hin zur Herstellung von Prototypen und letztlich zur handgefertigten Produktion in Italien.

Dieser Prozess dauert in der Regel zwischen 3 und 6 Monate – daran beteiligt sind viele engagierte Personen, welchen eine ökologisch und sozial faire Produktion der Handtaschen am Herzen liegt. Im Zentrum steht dabei immer die Qualität sowie die traditionelle Handwerkskunst.

DIE IDEE – EINE SPANNENDE REISE

Die Idee für ein Modell ist meist das Ergebnis eines längeren Prozesses. Zentral für die Ideenfindung ist das Material: Das vegetabil gegerbte Leder weist eine unverwechselbare Haptik und Optik auf und prägt jede FREIFORM Handtasche. Weiter spielen Farben eine wichtige Rolle – oft sind es Naturfarbtöne – sowie eine zeitlose und praktische Formgebung. Auch vom aktuellen Kundenverhalten lässt sich Andrea Frei inspirieren. Ob im Geschäfts- oder Privatleben – FREIFORM Handtaschen sind vielseitig einsetzbar.

Nachdem die Idee zu Papier gebracht worden ist, stellt Andrea Frei in ihrem Studio in Winterthur Prototypen aus Papier, Stoff oder Leder her. An diesen Prototypen feilt sie so lange, bis diese alle definierten Kriterien erfüllen und auch technisch umsetzbar sind. Sobald dies der Fall ist, übernimmt die Modellabteilung der Manufaktur in Italien und erarbeitet einen finalen Prototypen. Erst wenn jedes noch so kleine Detail definiert, geht das Modell schliesslich in die Produktion.

DAS LEDER – EIN NACHHALTIGES ROHMATERIAL

Echtes Leder stammt bekanntlich von Tieren. Traditionell handelt es sich bei Leder um ein Abfallprodukt der Schlachtindustrie, und man kann es daher als nachhaltige Verwertung von ohnehin vorhandenem Rohmaterial betrachten. Dies gilt selbstverständlich nur für die verarbeiteten Tierhäute aus Ländern, die entsprechende Standards in der Nutztierhaltung erfüllen.

Die für FREIFORM Handtaschen verwendeten Lederhäute kommen ausschliesslich aus Frankreich, Schweden, Dänemark und der Schweiz.

DIE GERBUNG – PFLANZLICH UND UMWELTFREUDNLICH

FREIFORM setzt bei der Auswahl des Leders ausschliesslich auf die umweltfreundliche vegetabile, das heisst pflanzliche Gerbung aus toskanischen Gerbereien. Die hochwertigen, vollnarbigen Rindslederhäute werden mit natürlichen Extrakten der Borke und des Quebrachobaumes, oder mit Fischölen gegerbt.

Die unverkennbare Optik und Haptik der pflanzlich gegerbten Lederhäute sind zentrale Elemente in der Entwicklung der Modelle und prägen den Stil der FREIFORM Handtaschen.

FREIFORM DESIGN –  OPTIK & HAPTIK

FREIFORM Handtaschen werden aus pflanzlich gegerbtem Anilinleder hergestellt. Anilinleder gilt als das natürlichste aller Leder, da es mit löslichen Farbstollen bearbeitet wird, so dass die Farbe die Haut komplett durchdringt und dem Leder einen satten, kräftigen Farbton verleiht. Da keine Oberflächen-Pigmentierung oder Schutzschicht aufgetragen wird, bleiben die geschmeidige Textur und das ursprüngliche Aussehen der Haut erhalten. Das heisst auch, dass natürliche Makel des Leders wie z.B. Schnittwunden, Insektenstiche, Dehnungstreifen oder Nackenfalten sichtbar bleiben. Die Gerbung eines solchen Leders dauert zwischen 3 – 6 Wochen und ist im Vergleich zu Chrom-Leder wesentlich aufwändiger.

PRODUKTION – HANDGEFERTIGT IN ITALIEN

Nebst einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung sind uns bei der Produktion der FREIFORM Handtaschen faire Arbeitsbedingungen wichtig. Aus diesem Grund verzichten wir auf die Produktion in Billiglohnländern und setzen auf den teureren Produktionsstandort Italien. Die Suche nach der passenden Manufaktur im nahen Italien glich einer Odyssee, hat sich letzten Endes aber gelohnt.

Sämtliche FREIFORM Artikel werden in zwei kleinen Familienbetrieben in der Toskana und in Norditalien hergestellt. Die Fertigung von Lederwaren hat hier Tradition, oft wird das Wissen über Generationen weitergegen. Diese Handwerkskunst lebt von sehr viel Herzblut und Engagement. Die Arbeit mit traditionell vegetabil gegerbtem Leder macht der Manufaktur besonders viel Freude.

Menü